Zu den Inhalten springen

Historie

Mitten im Märkischen Sand, am Ufer des Beetzer Sees gelegen, erstrecken sich auf 120 Hektar die Sana Kliniken Sommerfeld. Jeder Besucher ist beim Anblick der alpinen Landhäuser, der großen und kleinen, inzwischen fast vollständig liebevoll restaurierten Details erstaunt. Hier findet er ein Ensemble, dessen Konzeption als Krankenhaus und Heimstätte für schwer, oft unheilbar Kranke von den Erbauern in meisterhafter Weise umgesetzt worden ist. Der in den Jahren 1912 bis 1914 entstandene und seit 1995 unter Denkmalschutz stehende Krankenhauskomplex legt heute noch Zeugnis wilhelminischer Zeit ab. Das „Waldhaus Charlottenburg“, so der ursprüngliche Name, wurde wie damals üblich, außerhalb der Stadt errichtet, in der rauch- und staubfreien Luft eines ausgedehnten Waldgebietes. Weiter

Liebe Grüsse
Zum Briefe schreiben keine Zeit? Den Weg in den Blumenladen nicht gefunden? Zum Glück gibt es den