Sana Kliniken Sommerfeld

Wir bilden aus!

Gesundheits- und Krankenpfleger/-innen

In unserer Klinik bilden wir in einem jährlich startenden Kurs Gesundheits- und Krankenpfleger/-innen aus.

Es ist uns ein wichtiges Anliegen den gegenwärtigen und zukünftigen Bedarf an qualifizierten Pflegekräften sicher zu stellen.

Gemäß dem Krankenpflegegesetz setzen wir uns in der Ausbildung das Ziel:
„Die Ausbildung (...) soll entsprechend dem allgemeinen anerkannten Stand pflegewissenschaftlicher, medizinischer und weiter bezugswissenschaftlicher Erkenntnisse fachliche, personelle, soziale und methodische Kompetenzen zur verantwortlichen Mitwirkung insbesondere bei der Heilung, Erkennung und Verhütung von Krankheiten vermitteln.“

Im Rahmen einer Kooperation ist die Akademie der Gesundheit in Eberswalde für die theoretische Ausbildung der Schüler verantwortlich. Die praktische Ausbildung in den Sana Kliniken Sommerfeld wird von zwei erfahrenen ausgebildeten Praxisanleiterinnen begleitet. Um die Anleitungen und intensive Begleitung der Pflegeschüler zu sichern, werden die Auszubildenden von einer freigestellten Praxisanleiterin begleitet. Sie organisiert die Einsatz- und Dienstplangestaltung, legt die Lernangebote der einzelnen Stationen fest, führt Anleitungen durch, stellt den Kontakt zur Akademie der Gesundheit in Eberswalde her.

Bewerbungsunterlagen

  • Bewerbungsschreiben
  • Lichtbild
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Schulzeugnis (Kopie)
  • Einschätzung von absolvierten Pflegepraktika
  • ggf. Zeugnis einer Berufsausbildung (Kopie)

Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege
Ausbildungsbeginn: 1. Oktober
Ausbildungsdauer: 3 Jahre
Probezeit: 6 Monate
Ausbildungsplätze: 6

Die praktische Ausbildung erfolgt auf den Stationen/Fachbereichen der Sana Kliniken Sommerfeld, dem ambulanten Pflegedienst in Leegebruch und im Werner-Forßmann Krankenhaus Eberswalde.

Ihre Bewerbungen senden Sie bitte an:
Sana Kliniken Sommerfeld
Praxisanleiterin
Ines Raguse
Waldhausstraße 44
16766 Kremmen

Operationstechnische/r Assistentin/Assistent

In unserer Klinik bilden wir in einem jährlich startenden Kurs eine/n Operationstechnischen Assistentin/Assistenten aus.

Das sind unsere Stärken 
Die Sana Kliniken Sommerfeld in der Trägerschaft der Sana Kliniken Berlin-Brandenburg GmbH sind ein Kompetenzzentrum für Orthopädie mit den Fachkliniken für operative Orthopädie und nichtoperative Orthopädie, Schmerztherapie (Manuelle Medizin) sowie direkt angeschlossener Rehabilitationsklinik mit insgesamt 487 Betten. Die Ausbildung führen wir in Kooperation mit der Akademie der Gesundheit in Buch durch. Der theoretische Unterricht findet in Buch statt. Die praktischen Einsätze erfolgen in der Sana Klinik Sommerfeld sowie im Sana Klinikum Lichtenberg. Ausgebildete Praxisanleiter unterstützen Sie dabei, spezielle Kenntnisse, Fertigkeiten und Verhaltensweisen zu erwerben. Die Ausbildung OTA beginnt immer am 1. April eines Jahres. Die Ausbildungszeit beträgt drei Jahre.

Das sind Ihre Stärken
Sie verfügen entweder über einen Realschulabschluss bzw. einen als gleichwertig anerkannten Bildungsabschluss oder einen Hauptschulabschluss und eine mindestens zweijährige erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung oder die Erlaubnis zur Führung der Berufserlaubnis "Krankenpflegehelfer / Krankenpflegehelferin“. Sie haben ferner das 17. Lebensjahr vollendet und können Ihre gesundheitliche Eignung für diese Ausbildung nachweisen. Physische und psychische Belastbarkeit, Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit und technisches Verständnis setzen wir außerdem voraus.
Ihre Bewerbung

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung unter Angabe der Referenz Ausbildung_SF an folgende Adresse:

personal@sana-bb.de

Sana Kliniken Berlin-Brandenburg GmbH
Personalabteilung
Fanningerstraße 32 
10365 Berlin

Die Bewerbungsunterlagen sollen enthalten:

  • Bewerbungsschreiben
  • Lichtbild
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Schulzeugnis (Kopie)
  • Einschätzung von absolvierten Pflegepraktika
  • ggf. Zeugnis einer Berufsausbildung

Ihre Fragen vorab beantwortet gern Herr Berger (Telefon 033055 5-2640).