Zu den Inhalten springen

Seelsorge

Die Seelsorge ist ein Angebot für alle, die sich in den Sana Kliniken Sommerfeld aufhalten: Patientinnen und Patienten, Angehörige und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Im persönlichen Gespräch können  sowohl persönliche Lebensprobleme als auch religöse und spirituelle Fragen und Themen zur Sprache kommen. Die Klinikseelsorgerin hat für Sie ohne Vorbedingung Zeit. In seelischen Lebenskrisen können Sie im Gespräch neue Wege für sich entdecken. Die Gespräche sind vertraulich. Das Angebot einer persönlichen Beichte und die Gebetsgemeinschaft – unter vier Augen oder auch in der Andacht – kann genutzt werden.

Außerdem lädt die Seelsorgerin zu Gottesdiensten und wöchentlichen Andachten in der Klinik ein.  Dabei wird das biblische Wort als eine Hilfe zum Leben und Glauben miteinander  bedacht. Im gemeinsamen Gebet können Dank und Fragen, Sorgen und Bitten vor Gott gebracht werden.

Die Kapelle auf dem Klinikgelände ist  tagsüber geöffnet und kann als Raum der Stille genutzt werden.

Auf Wunsch werden Ihnen von der Seelsorgerin Kontakte zu verschiedenen christlich-konfessionellen Gemeinden der Region oder zu anderen Religionsgemeinschaften hergestellt.

Sie sind darüber hinaus herzlich eingeladen zu den kostenfreien Angeboten der Krankenhausseelsorge, insbesondere zum regelmäßig montags laufenden Film.

Krankenhausseelsorgerin

Nele Poldrack

Telefon: 033055 5-1973
E-Mail: n.poldrack@sana-hu.de

Kontakt
Sana Kliniken Sommerfeld
Waldhausstraße 44
16766 Kremmen OT Sommerfeld

Telefon: 033055 5-0
Telefax: 033055 5-1010
Sozialdienst
Orientierung und Unterstützung von Lebensperspektiven.