Zu den Inhalten springen
{$labelReferenzfeld}

Kontextnavigation

    Herzlich willkommen in den Sana Kliniken Sommerfeld

    Die Sana Kliniken Sommerfeld sind ein spezialisiertes Zentrum für die operative und nichtoperative Behandlung von Erkrankungen des Bewegungssystems. Die ganzheitliche Versorgung wird dabei durch abgestimmte Behandlungskonzepte des Fachkrankenhauses sowie der angeschlossenen Rehabilitationsklinik gewährleistet.
    Erfahren Sie das Neueste aus Medizin und Pflege, lernen Sie den Arbeitsalltag bei Deutschlands drittgrößtem privaten Krankenhausverbund kennen und tauschen Sie sich zu Gesundheitsthemen aus.
    • Spitzen-Medizin aus Sommerfeld

      Gleich zwei Sommerfelder Chefärzte wurden als Top-Mediziner ausgezeichnet.

      Prof. Dr. Andreas Halder, Chefarzt der Klinik für Operative Orthopädie und Ärztlicher Direktor der Sana Kliniken Sommerfeld sowie Dr. Wolfram Seidel, Chefarzt der Klinik für Manuelle Medizin, gehören zu den Top-Medizinern in ganz Deutschland. Das ist das Ergebnis einer Studie, die das unabhängige Recherche-Institut Minq im Auftrag des Nachrichtenmagazins Focus durchgeführt hat. Prof. Halder werden darin hervorragende Leistungen im Bereich Hüfte und Knie attestiert, Dr. Seidel in den Bereichen Schmerztherapie und Rückenschmerz. 

      Die Ärzte, die im deutschlandweiten Vergleich zu den empfehlenswertesten des Landes zählen, erhalten die Auszeichnung „Top Mediziner 2017“ für ganz Deutschland und für den jeweiligen Fachbereich.

      „Ich freue mich sehr über die Auszeichnung. Zeigt sie doch, dass mein Team und ich sehr vielen unserer Patientinnen und Patienten wieder auf die Beine helfen und ihnen ein Stück Lebensqualität zurückgeben konnten. Das ist unser Ziel und Anspruch zugleich“, so Prof. Halder.

      Die Bewertung der Liste ergibt sich maßgeblich aus den Daten von Experten-Interviews mit Ärzten und den Urteilen von Patienten – so wurden beispielsweise auch Patientenverbände und regionale Selbsthilfegruppen um ihre Einschätzung gebeten. Darüber hinaus wurde berücksichtigt, wie viele wissenschaftliche Publikationen der jeweilige Mediziner veröffentlicht hat, und ob er oder sie den Patienten die Teilnahme an wissenschaftlichen Studien ermöglicht.

      Links: Prof. Dr. med. Andreas M. Halder (oben) und Dr. med. Wolfram Seidel

    • Medizinisches Kongress-Highlight in Sommerfeld

      Lindern, bewegen, stärken: Die Kliniken für operative und nichtoperative Orthopädie in den Sana Kliniken Sommerfeld feiern in diesem Jahr ihr 30-jähriges Bestehen.

      Ein Highlight in diesem Jubiläumsjahr war der bundesweite Kongress „Manuelle Medizin in Klinik und Praxis – Quo vadis?“, der am 23. und 24. Juni 2017 in Sommerfeld stattfand und den die Klinik für Manuelle Medizin federführend organisierte.

      Mehr als 250 Ärzte, Psychologen, Therapeuten und Pflegekräfte aus ganz Deutschland waren angereist, um die neuesten Entwicklungen in der Manuellen Medizin zu erfahren und anschließend darüber zu diskutieren. „Das Problem der Volkskrankheit Rücken- und Gelenkschmerz ist bei weitem nicht gelöst“, so Dr. Wolfram Seidel, Chefarzt der Klinik für Manuelle Medizin.

      Gemeinsam mit Vertretern von Fachgesellschaften der konservativen Orthopädie –Arbeitsgemeinschaft der nichtoperativ orthopädisch-manualmedizinischen Akutkliniken (ANOA), Ärztevereinigung Manuelle Medizin Berlin (ÄMM), Deutsche Gesellschaft für Manuelle Medizin (DGMM) – sprachen Experten aus Wissenschaft, Krankenhäusern und Praxen über die Zukunft der Behandlung von Schmerzerkrankungen des Bewegungssystems.

      „Einerseits existieren hochmoderne Operationsverfahren, andererseits werden nichtoperative Therapieverfahren, insbesondere komplexe und ganzheitliche Behandlungen, in ungenügendem Umfang, häufig verzettelt und unzureichend individualisiert verordnet“, schildert Dr. Seidel das Problem. Die Folge ist eine hohe Zahl von Patienten mit chronischen Schmerzerkrankungen, vor allem Rückenschmerzen, deren Behandlung durch Unter- und Fehlversorgung gekennzeichnet ist.

      Unter Leitung von Dr. Seidel konnten die Mitarbeiter der Klinik für Manuelle Medizin in Sommerfeld in den letzten Jahren bundesweit federführende Konzepte für die interdisziplinäre Diagnostik und gezielte Komplexbehandlung mitentwickeln und anwenden.

      Mittlerweile werden in der Klinik jährlich mehr als 3400 Patienten betreut.

    • Schnittbilder in Sommerfeld

      Für viele Patienten der Sana Kliniken Sommerfeld wird jetzt einiges leichter: „Viele Wochen der Vorbereitung, Planung und Bauarbeiten liegen hinter uns.

    • Schnittbilder in Sommerfeld

      Für viele Patienten der Sana Kliniken Sommerfeld wird jetzt einiges leichter: „Viele Wochen der Vorbereitung, Planung und Bauarbeiten liegen hinter uns.

      Doch nun können wir in den Sana Kliniken Sommerfeld mit großer Freude unseren neuen Magnetresonanztomographen (MRT) einweihen“, erklärt die Klinikdirektorin Jean Franke zum Festakt am 20. Juni. Seit Anfang des Monats steht das Gerät, das aus dem Sana Klinikum in Lichtenberg kommt, jetzt in einem dafür eigens umgebauten Raum.

      „Ein MRT gehört zur Grundausstattung eines Krankenhauses“, so PD Dr. Stefan Kroppenstedt, Chefarzt der Klinik für Wirbelsäulenchirurgie, in seiner Ansprache. Er erklärt: „Es ist wichtig für die Diagnostik. Bei Notfällen wie Lähmungen oder neurologischen Ausfällen müssen die Ursachen sofort erkannt werden.“

      Mit einem MRT kann die Medizin Schnittbilder des menschlichen Körpers erzeugen, die eine Beurteilung der Organe und vieler krankhafter Organveränderungen erlauben. „Es ist ein bedeutender Moment für uns und ganz besonders für die Zukunft und Entwicklung unseres Standortes. Mit der Erweiterung unserer Funktionsdiagnostik um das MRT ist das ein weiterer Schritt hin zu einer schnelleren und vor allem umfassenderen Versorgung.“, so Jean Franke.

    • Sana Wissenschaftspreis 2017 geht nach Sommerfeld

      Sommerfelder Oberarzt D. Schrednitzki erhält Sana Wissenschaftspreis 2017

      Berlin, 22. März 2017 – Wissenschaftliche Ehre und große Freude in Kremmen: Daniel Schrednitzki,  Oberarzt an den Sana Kliniken Sommerfeld (Klinik für operative Orthopädie) wurde mit dem Sana Wissenschaftspreis ausgezeichnet. Der Preis wurde ihm im Rahmen des Sana Strategieforum am 10. März 2017 durch den Vorstandsvorsitzenden der Sana Kliniken AG, Thomas Lemke überreicht.

      Zur kompletten Pressemeldung

    • Sana Kliniken erhalten FOCUS-Siegel „Top Nationaler Arbeitgeber 2017“

      Die Sana Kliniken wurden von dem Nachrichtenmagazin FOCUS zu einem der „Top Nationalen Arbeitgeber 2017“, innerhalb der Branche „Gesundheit und Soziales“ gekürt.

      Zum fünften Mal in Folge ermittelte FOCUS in Zusammenarbeit mit Xing, dem größten beruflichen Netzwerk im deutschsprachigen Raum, und kununu, dem größten Arbeitgeberbewertungsportal im deutschsprachigen Raum, die 1000 besten Arbeitgeber Deutschlands aus 22 Branchen mit mehr als 500 Mitarbeitern. In der größten Befragung dieser Art wertete das Marktforschungsinstitut Statista mehr als 100.000 Mitarbeiter-Urteile aus. Befragt wurden Angestellte und Arbeiter aus allen Hierarchie- und Altersstufen.

    • ANOA-Gütesiegel für die Sana Kliniken Sommerfeld

      Die Schulter schmerzt seit Jahren, der Entschluss steht fest. Nur noch eine Behandlung in der Klinik kann helfen. Doch: Wohin nur?

      Feste Qualitätsstandards erleichtern den Patienten die Wahl des Krankenhauses: Die Klinik für Manuelle Medizin in Sommerfeld wurde jetzt mit dem wichtigen ANOA-Zertifikat ausgezeichnet. Weiterlesen

    Sana Patientenzufriedenheit
    Permanente Befragungen ermitteln das Qualitätsurteil von Patienten und ihr Vertrauen in die Klinik.
    1,4
    Gesamt-
    zufriedenheit
    99%
    empfehlen
    uns weiter
    ANOA-Klinik
    Arbeitsgemeinschaft nicht operativer orthopädischer Akut-Kliniken